Alexander Bommes Vermögen
Alexander Bommes Vermögen

Alexander Bommes Vermögen: Bommes engagierte sich im Handball für den Kieler Landesklub TSV Altenholz aufgrund seiner Jugend und wechselte 1996 auch in die eigene 2. Abteilungsgruppe. 1999 wechselte er zum TSV Bayer Dormagen in die 1. Bundesliga, 2001 zum VfL Gummersbach.

Nachdem seine Vertragslaufzeit in Gummersbach sicherlich nicht sehr umfangreich war, wechselte er 2003 zurück zum TSV Altenholz und setzte auch seine Rechtsstudien in Kiel fort.

LESEN:  Nasser Al-Khelaifi Vermögen

In seiner 2. Spielzeit in Altenholz war Bommes eigentlich der Torschützenkönig der Mannschaft und erzielte zudem 824 Tore in 132 Zweitligaspielen, davon 295 über 7 Meter.

Alexander Bommes Vermögen
Alexander Bommes Vermögen

Alexander Bommes Vermögen: 1 Millionen €

In der Saison 2005/06 war er mit 293 Toren in 38 Spielen sogar bester Torschütze der 2. Bundesliga Nord.

Ende 2007 beendete er seine Handball-Berufung. Im Zuge seiner Recherchen war er neben seinem sportlichen Beruf derzeit als Sportjournalist beim NDR tätig.

LESEN:  Wolfgang Grupp Vermögen

Nach dem 1. Staatsexamen in Jura und einem Volontariat beim NDR in Hamburg moderierte Bommes ab Nov. 2007 das Hamburger Magazin, die wichtigste Informationssendung für Hamburg.

Gleichzeitig war er nebenbei als Sportjournalist und Pressesprecher tätig moderiert, um nur einige Faktoren zu nennen, den sonntäglichen Sportverein.

Alexander Bommes Vermögen
Alexander Bommes Vermögen

Seit November 2009 moderierte er den Expertenkampf Metropolregion gegen Nation. Von 2011 bis 2013 organisierte er im NDR-Fernsehen den TV-Beitrag Präsentiert die besten Flops.