Arafat Abou Chaker Vermögen
Arafat Abou Chaker Vermögen

Arafat Abou Chaker Vermögen: Der Abou-Chaker-Clan (ebenfalls Abou-Chaker-Familie) ist das Label der Ermittlungsermächtigungen sowie einiger Medien für ein Team von überwiegend männlichen Teilnehmern der palästinensischen Haushaltsorganisation Abou-Chaker, die eigentlich ebenfalls hauptsächlich in Berlin, Libanon ansässig ist als Kopenhagen.

Inning nach Polizeiangaben ungefähr, vielleicht 200 bis 300 Teilnehmer des umfangreichen Haushaltsaufenthaltes in Berlin. Ein Teil des Haushalts stammt aus gut strukturierten kriminellen Aktivitäten.

LESEN:  Ralf Dümmel Vermögen

Teilnehmer Erpressung von Verteidigungsbeträgen, Medikamenten- und Waffenhandel, Geldwäsche, Einbrüche sowie Einbrüche, Zuhältereien sowie bei schweren sowie körperlichen Unfalldelikten.

Arafat Abou Chaker Vermögen
Arafat Abou Chaker Vermögen

Arafat Abou Chaker Vermögen Detail: 10-16 Millionen Euro (geschätzt)

Der Clan kehrt nach Stated sowie Nazmie Abou-Chaker zurück, die eigentlich im palästinensischen Expatriate-Camp Wavel nahe dem Stadtgebiet von Baalbek (Libanon) geboren wurden.

Mitte der 1970er Jahre verließen sie zusammen mit ihren ersten 4 Kindern, die aus der libanesischen Volksschlacht kamen, nach Deutschland. 5 weitere in West-Berlin geborene Kinder wurden entsprochen: insgesamt 6 Kinder (Nasser, Ali, Arafat, Rommel, Mohammed sowie Yasser) sowie 3 kleine Mädchen.

LESEN:  Anita Frauwallner Vermögen

Der Haushalt wurde tatsächlich durch verschiedene andere Geschwister sowie Verwandte mit ihren Haushalten nach Deutschland erfüllt. Geboren 1971 als ältestes Kind von Stated sowie Nazmie Abou-Chaker, ist Nasser Abou-Chaker eigentlich das Oberhaupt des Clans und gilt als einer der Hauptdarsteller in der Berliner Unterwelt.

Arafat Abou Chaker Vermögen
Arafat Abou Chaker Vermögen

Im Jahr 2009 wurde zum Beispiel tatsächlich erwähnt, dass er einen Teil der Straße rund um die Kurfürstenstraße in Berlin-Schöneberg regulierte, der aus seiner Affektrunde stammte.