Florian Homm Vermögen
Florian Homm Vermögen

Florian Homm Vermögen: Florian Wilhelm Jürgen Homm wurde tatsächlich am 7. Oktober 1959 in Oberursel, einem Dorf in der Nähe von Frankfurt, geboren. Sein Vater war eigentlich persönlich produziert und besaß eine große Firma, die sich mit dem Schweißen von Rohrleitungen und dem Einbau von Toiletten beschäftigte, was dem jüngeren Florian nicht so wichtig war.

Vielmehr wurde Florian eigentlich durch seinen tollen Onkel Josef Neckermann bestimmt, einen schlagkräftigen Kaufmann, auf dessen Gutshof sich der ganze Haushalt jeden Sonntag einmal in der Woche das Geschehen ansieht. In einem Treffen mit der Deutschen Welle (DW) definierte Homm, dass er von seinem großartigen Onkel tatsächlich begeistert ist, sowie den Begriff, tatsächlich wohlhabend zu sein.

LESEN:  Uli Sigg Vermögen

Homm besuchte die Sekundarschule in den kombinierten Bedingungen an der Bentley Higher Institution (Livonia, Michigan). Er studierte schließlich an der Harvard University und schloss sein Studium 1982 ab. Danach erwarb er 1987 einen MBA von der Harvard Company Institution. Homm profitierte von Merrill Lynch, Integrity Expenditures sowie Julius Bär.

Florian Homm Vermögen
Florian Homm Vermögen

Florian Homm Vermögen: 4 Millionen €

Homm begann seine operative Tätigkeit im Money Management bei Merrill Lynch und profitierte anschließend von Integrity Expenditures sowie Julius Bär kurz vor der Gründung seines sehr persönlichen Anbieters. In einem Gespräch mit der DW, in dem er seine frühen Auswirkungen auf das Geldverwaltungsgeschäft definierte, erklärte Homm, dass er eigentlich nie über die mathematischen Formeln nachdachte, die für die Ausgaben verantwortlich waren.

LESEN:  Konny Reimann Vermögen

Er erlebte wirklich, dass Unternehmen tatsächlich die falsche Strategie verfolgten und eine zusätzliche, natürliche Strategie für den Kauf von Lagerbeständen entwickeln mussten. Bei Integrity profitierte Homm von der Finanzaufsicht Peter Lynch und qualifizierte sich auch dafür.

Er ging zurück nach Frankfurt, wo er als altersschwacher Staatschef in der deutschen Abteilung von Julius Bär fungierte. 1993 gründete Homm seinen ganz persönlichen Anbieter Market value Monitoring & Analysis AG (VMR) in Frankfurt.

Florian Homm Vermögen
Florian Homm Vermögen

Sein Anbieter ging 1998 an die Leute und produzierte den Großteil seiner eigenen Tonne Geld in der Zeit von 1998 bis 2000. Bis Dezember 1999 hat sich der Marktwert des Unternehmens versiebenfacht, während die Bevölkerungs-Com-Blase tatsächlich aufgepumpt wurde hoch.

LESEN:  Julian Kögel Vermögen

Er erregte Interesse aufgrund seiner privaten Anziehungskraft, Dreistigkeit sowie seines Prestiges, zusammen mit mehreren seiner Bestände, die informell als “Homm-Bestände” anerkannt wurden. 2004 erwarb er über seinen auf Cayman Island ansässigen Anbieter den deutschen Fußballverein Borussia Dortmund. Neben einem wirtschaftlichen Einsatz von zwanzigtausend Euro hat er vor allem den Verein konserviert und mit den an der Umsiedlung angebrachten Störungen den Klub-Monitoring zum Scheitern gebracht.