Kurt Demmler Ehefrau
Kurt Demmler Ehefrau

Kurt Demmler Ehefrau: Kurt Demmler wurde am 12. September 1943 in Posen als Kurt Abramovich geboren. Als Kind mehrerer Mediziner wuchs er in Cottbus auf und lebte ab 1956 in Klingenthal sowie vor der Geburt seines Kindes umgekommen.

Kurts Mama heiratete den Krankenpflegeschüler Heinz Demmler. Sie besaßen 2 weitere Kleine. Heinz Demmler war sowohl als Gynäkologe als auch später als Hauptarzt im Gesundheitszentrum Schöneck tätig. Er hinterließ die SED am Beginn seiner Tätigkeit.

Von 1950 bis 1962 besuchte Kurt Demmler die Schlüsseleinrichtung sowie die längere Zweiteinrichtung, die er mit dem Abitur abschloss. In der 11. Qualität wurde er schließlich Teilnehmer des FDJin-Kaufs, um forschungsfähig zu werden. Von einer wichtigen Institution kommend, erhielt Demmler Klavierunterricht, sang im Religionschor und entdeckte als Autodidakt die Gitarre.

Kurt Demmler Ehefrau
Kurt Demmler Ehefrau

Kurt Demmler Ehefrau Detail

Er gewann diverse Liederwettbewerbe und sorgte für Auftritte (zB an der Seite der Großband “Hugo Herold” oder auch des Symphonieorchesters Markneukirchen). Auf der Oberstufe komponierte er Melodien, die tatsächlich durch seine Eltern wesentlich geprägt waren, angesichts der DDR.

LESEN:  Hinnerk Baumgarten Ehefrau

Als Folge des tip-Magazins unter seinen Botschaften auf dem Tapetenpapier der Anstalt erwirkte er einen College-Ausschluss. Spätestens aus diesem Faktor heraus ist die Condition Surveillance bei Demmler bekannt geworden. Nach dem Abitur 1963 begann Demmler an der Leipziger Karl-Marx-Pädagogik mit der Erforschung von Medikamenten.

Aufgrund der Entschlossenheit seines Vaters hatte er die Möglichkeit, seine Armeelösung zusammen mit einem einjährigen Vorpraktikum bei der Bezirksgesundheitszentrum Schöneck von 1962 bis 1963.

Kurt Demmler Ehefrau
Kurt Demmler Ehefrau

(Außerdem besaß Demmler verwandt mit dem Erich-Weinert-Ensemble der NVA. Demmler sowie der schließlich herausstechende Sänger Ehrlicher Schöbel wurden tatsächlich ausgewählt.)

LESEN:  Dr Thomas Jendges Ehefrau

Während seiner Recherchen versuchte die Stasi, gewinnen Demmler als inoffiziellen Mitarbeiter (IM) unter Androhung von 5 Jahren Haft sowie Exmatrikulation aufgrund wesentlicher Texte. Die Beschreibung seines hippokratischen Gelübdes lehnte er ab. Da er zusicherte, später nur noch in der Bildungseinrichtungsplattform (Louis-Fürnberg-Ensemble) zu dirigieren, wurden ihm tatsächlich keine Zustimmungen aufgezwungen.