Luca Waldschmidt Freundin
Luca Waldschmidt Freundin

Luca Waldschmidt Freundin: Waldschmidt startete 2001 seine Jugendberufung zusammen mit dem SSV Oranien Frohnhausen und besass auch Jugendberufe beim SSC Juno Burg sowie der TSG Wieseck kurz bevor er 2010 an der Eintracht Frankfurt Akademie teilnahm.

Am 25. April 2014 autorisierte Waldschmidt seinen 1. Fachvertrag, ein Dreijahresvertrag. Damit war er in der ersten Reihe gesichert, obwohl er noch für die U19-Gruppe auflaufen wird.

Genau ein Jahr später, am 25. April 2015, inszenierte Waldschmidt seinen Bundesliga-Auftakt, als 73.-Minuten-Alternative zu Sonny Kittel in einer 0:2-Remise gegen Borussia Dortmund.

Luca Waldschmidt Freundin
Luca Waldschmidt Freundin

Luca Waldschmidt Freundin Detail

Derzeit macht er ein Masterstudium in der Hansestadt. Aus dieser Stadt stammt auch seine Freundin. Sein erstes Tor für Eintracht Frankfurt erzielte er am 8. August beim 3:0-Erfolg gegen den Bremer SV in der 1. Runde des DFB-Pokals. Am 30. Juni 2016 bevollmächtigte Waldschmidt den Hamburger SV mit einem Vierjahresvertrag.

LESEN:  Kalle Koschinsky Freundin

Seinen ersten Appell für den Hamburger Klub in der Bundesliga produzierte er in einer 0-4-Remise gegen RB Leipzig am 17. September, beginnend als Alternative in der 83. Minute, als Ersatz für Bobby Lumber.

Sein erstes Tor für den Klub erzielte er wenige Sekunden nach Beginn beim 4:0-Sieg gegen Hallescher FC am 24. Oktober in einer Zweitrunden-Kampfkomponente. Am 20. Mai 2017, der Endrunde der Bundesliga-Spielzeit 2016-17, schoss Waldschmidt in der 88.

Luca Waldschmidt Freundin
Luca Waldschmidt Freundin

Minute – 2 Minuten nach der tatsächlichen Auswechslung sein 1. Das Ziel implizierte, dass der Hamburger SV zum ersten Mal seit 4 Jahren den Bundesliga-Abstiegs-Play-offs fern blieb.

LESEN:  Wincent Weiss Freundin

Waldschmidt produzierte in der vorgegebenen Zeit 21 Organisations-Looks, durch die er eine Zielscheibe aufstellte. Am Ende der Zeit wurde der Hamburger SV tatsächlich zum ersten Mal in der 55-jährigen Geschichte der Bundesliga in die 2. Bundesliga delegiert.

Im Mai 2018 erklärte der SC Freiburg, für die Saison 2018/19 vom Hamburger SV, frisch in die 2. Bundesliga delegiert, den autorisierten Waldschmidt zu besitzen. Angeblich hat der Club eine Startrückstellung in Höhe von 5 000 Euro gebildet. Er wurde mit 30 Looks und 9 Zielen sein erster Anwalt des Clubs.