Ola Källenius Vermögen
Ola Källenius Vermögen

Ola Källenius Vermögen: Källenius begann seine Tätigkeit 1993 bei der damaligen Daimler-Benz AG, wo er im „Worldwide Junior Analysis Team“ tätig war.

Nach diversen anderen sehr frühen Projekten im Überwachungskommando vermutete er unterschiedliche Überwachungseinstellungen innerhalb der Daimler AG, bestehend aus Leiter des Einkaufsteams „Powertrain“ des Mercedes-Benz Automobilteams.

Im Jahr 2010 übernahm er den Vorsitz der Überwachung der Mercedes-AMG GmbH, die er zum 01.10.2013 an Tobias Moers abgab. Seit Oktober 2013 war er Mitglied des Vorstandes von Mercedes-Benz Automobiles und war auch für Einkäufe verantwortlich.

Ola Källenius Vermögen
Ola Källenius Vermögen

Ola Källenius Vermögen: 5,9 Millionen Euro

Tatsächlich wurde er zum 1. Januar 2015 in das Überwachungsgremium der Daimler AG gewählt. Am 1. Januar 2017 übernahm er als Mitglied des Vorstandsgremiums die Leitung des Monitorings der Abteilung „Teamanalyse und auch Mercedes-Benz Automobiles Progression“.

LESEN:  Mesut Özil Vermögen

Er wurde Nachfolger von Thomas Weber, der seit 2004 diese Abteilung leitete. Britta Seeger machte Källenius als Podiumsteilnehmerin für den Mercedes-Benz Automobileinkauf erfolgreich.

Källenius hat Dieter Zetsche am 22. Mai 2019 als Vorsitzender des Überwachungsausschusses der Daimler AG prosperiert. Källenius ist eigentlich ein harter Verfechter von Plug-in-Kreuzungen und auch Elektroautos innerhalb von Daimler.

LESEN:  Ralf Dümmel Vermögen

Er hat tatsächlich das brandneue Projekt im Stromstil, das Produkt und auch die Innovationsmarke EQ, zusammen mit einer Ausgabe von 12 Milliarden US-Dollar in die brandneue Kollektion batteriebetriebener Automobile von Mercedes-Benz gepresst.

Im Rahmen des Projekts hat er die Frage tatsächlich gestellt und sich auch dafür eingesetzt, dass bis 2022 eine Sammlung von 10 brandneuen und auch ausschließlich elektrisch betriebenen Mercedes-Benz-Designs veröffentlicht wird.

Ola Källenius Vermögen
Ola Källenius Vermögen

Das erste Fahrzeug war tatsächlich der Mercedes-Benz EQC SUV, der in der 1. Fünfzig Prozent von 2019. Källenius ist tatsächlich verheiratet; das Paar hat tatsächlich 3 Kinder. Sein Gatte ist ein weiterer frischer Influencer (Bestandteil der Fresh Planet Organisation) und drückt auch tatsächlich die Plug-in-Kreuzung und sehnt sich auch danach, dass er die gesamte Mercedes-Benz-Variante, bestehend aus dem Haupt-G-Wagon, komplett elektrisch macht.