Paul Breitner Vermögen
Paul Breitner Vermögen

Paul Breitner Vermögen: Breitners Fußballjob dauerte von 1970 bis 1983, hauptsächlich Wetten auf Bayern München (1970-74 und auch 1978-83) und auch Real Madrid (1974-77) sowie eine Zeit lang auf Eintracht Braunschweig. Seine sehr frühe Leistung war eigentlich ein schmeichelhaftes Herumschlendern hinter dem Hintern, als wahrscheinlich, um aus dem entsprechenden Mittelfeld zu kommen, um einen Angreifer an seinem ganz persönlichen Angriffsort zu stoppen.

LESEN:  Russ Bray Vermögen

Später in seinem Job wechselte er ins Mittelfeld und gehörte auch Anfang der 1980er Jahre zu den besten Mittelfeldspielern. Die sehr frühe Spitze von Breitners langjähriger und auch produktiver Tätigkeit wurde 1972 als Teil der siegreichen Deutschen Internationalen Meistergruppe 21 Jahre alt.

Ein paar Jahre später gewann er 1974 den FIFA World Cup. Das Ultimate wurde tatsächlich in München gegen die Niederlande bestritten, und auch Breitner erzielte mit einem feinen Kick das allererste deutsche Ziel.

Paul Breitner Vermögen
Paul Breitner Vermögen

Paul Breitner Vermögen: 105 Millionen €

Im Endeffekt bildeten er, Franz Beckenbauer und auch Berti Vogts im Heck ein starkes Gerät, ihre standhafte Selbstverteidigung verhinderte, dass die Niederländer jede Menge Chancen bekamen.

LESEN:  Andreas Gabalier Vermögen

Er wechselte zu Real Madrid, wo er den World Cup beobachtete und auch aus der westdeutschen Mannschaft herauskam, bis er 1981 durch Jupp Derwall zum Sieg verleitet wurde.

Breitner ist einer von nur 4 Fußballern, die tatsächlich die Aufgabe erhalten haben sich in zwei verschiedenen ultimativen World Mug-Anzügen auf und bespricht diese Ehre zusammen mit Pelé, Vavá und auch Zinedine Zidane. Diesen erreichte er 1974 gegen die Niederlande und auch 1982 gegen Italien.

Paul Breitner Vermögen
Paul Breitner Vermögen