Regina Halmich Vermögen
Regina Halmich Vermögen

Regina Halmich Vermögen: Am 1. April 1994 wurde Regina Halmich Weltmeisterin im extremen Fliegengewicht (zusammen mit einem 3:0-Erfolg gegen die Niederländerin Finie Klee). In den folgenden fast drei Wochen musste sie schließlich ihren Verlust als erfahrene Kämpferin anerkennen, sie verlor in Las Las Vegas gegen die US-Amerikanerin Yvonne Trevino durch spezialisierten KO in der 4. Runde. 1995 gewann sie das Label im Fliegengewicht und wurde außerdem Weltmeisterin der Girls Global Boxing Federation (WIBF) im Junioren-Fliegengewicht.

Zwischen 1998 und 2000 war sie tatsächlich WIBF-Weltmeisterin im Fliegengewicht. Halmich kämpfte um den Hamburger Boxstall Universum Box-Promotion und wurde auch tatsächlich von Werner Köster vermarktet. Am 11. September 2004 gewann sie in Karlsruhe ein umstrittenes Duell gegen Elena Reid (USA) und blieb damit auch Weltmeisterin im Fliegengewicht.

LESEN:  Dieter Hallervorden Vermögen

Trotzdem gewann sie den folgenden Kampf am 15. Januar 2005 gegen Marilyn Hernandez, zusätzlich zum Kampf gegen Holly Dunaway am 16. April 2005. Ihren 50. qualifizierten Kampf gewann sie am 10. September 2005 in Karlsruhe mit einem 2: 1-Faktor Wahl gegen die Spanierin María Jesús Rosa über 10 Runden. Am 3. Dezember 2005 legte sie in Magdeburg erneut Elena Reid nach, die sie in diesem Moment einstimmig schlug.

Regina Halmich Vermögen
Regina Halmich Vermögen

Regina Halmich Vermögen: 10 Millionen Dollar

Am 9. September 2006 schlug sie Ria Ramnarine aus Trinidad und Tobago durch spezialisiertes Knockout in der 6. Runde. Am 13. Januar 2007 errang sie in Halle (Saale) einen einstimmigen Sieg gegen die Ungarin Réka Krempf.

LESEN:  Timo Hildebrand Vermögen

Ihren vorletzten Erfolg fuhr sie am 28. Juli 2007 in Düsseldorf gegen die US-Amerikanerin Wendy Rodriguez ein und schaffte damit auch die gesundheitlichen Voraussetzungen für ihren großen Abschiedskampf aus dem Qualifikationsboxen gegen Hagar Shmoulefeld Better (Israel) am 30. November 2007 im dm -Arena in Rheinstetten (bei Karlsruhe).

Dieser letzte Kampf, den sie kontrovers durch Faktoren gewann, wurde tatsächlich von 8,8 Tausend Fernsehkunden genossen. Nach der Ehrenveranstaltung bedankte sich Vermarkter Klaus-Peter Kohl bei der Box-Queen mit einem tollen Ring für die 13-jährige Zusammenarbeit. Der Kampf in Karlsruhe war tatsächlich ihr 56. qualifizierter Kampf.

LESEN:  Kida Khodr Ramadan Vermögen

Davon kämpfte Halmich 48 Mal um einen Weltmeister, gewann 46 Mal, verlor einmal und boxte einmal in einem Attack. Im Dezember 2021 wurde bekannt, dass Halmich die fünfte Frau sein wird, die in den Global Boxing Venue of Popular aufgenommen wird.

Regina Halmich Vermögen
Regina Halmich Vermögen