Tom Wlaschiha Freundin
Tom Wlaschiha Freundin

Tom Wlaschiha Freundin: Wlaschiha wurde eigentlich in Dohna, Dresden, geboren. Als er tatsächlich 17 Jahre alt war, kurz nach dem Fall der Berliner Mauer, unternahm er als Handelspraktikant eine Reise nach Agawam, Massachusetts, Joined Conditions.

Er war sicher noch ein Jahr dort, arbeitete im Kino und forschte auch Englisch. Er spricht auch Französisch, Italienisch und Russisch. Seit 1998 hat er in zahlreichen deutschen und internationalen TV- und Filmproduktionen in typischen Assistenzfunktionen mitgewirkt.

LESEN:  Jesús Mosquera Freundin

In seiner ersten prominenten Rolle spielte er Stephan in der Schwulenszene-Studie No One Sleeps aus dem Jahr 2000. Auf der Bühne hat Wlaschiha von 1996 bis 2000 zusammen mit dem Filmtheater Junge Zeit in Dresden, 2002 am Schauspielhaus Zürich und 2003 am Schauspiel Frankfurt gespielt der Sträfling und Attentäter Jaqen H’ghar in Staffel 2 der HBO-Traum-TV-Sammlung Video-Auftritt von Thrones und wiederholte seinen Job in Staffel 5 und 6 ab 2015.

Tom Wlaschiha Freundin
Tom Wlaschiha Freundin

Tom Wlaschiha Freundin Detail

Für seine Leistung in der Video-Aufführung von Thrones war er tatsächlich 2016 wurde er aufgrund der Auszeichnung „Display Stars Guild Honours“ für „Überlegene Effizienz durch ein Ensemble in einer Dramatisierungssammlung“ ausgewählt.

LESEN:  Bastian Bielendorfer Freundin

Von 2013 bis 2015 spielte er in der Kriminalserie „Going across Product“ als Kommissar Sebastian Berger, ein deutscher Polizeibeamter. Als Gesangsstar ist Wlaschiha eigentlich in Filmsynchronisationen, Hörbüchern und auch Werbespots zu hören.

Für einige seiner weltweiten Auftritte (z. B. Videoauftritt von Thrones) synchronisiert sich Wlaschiha auf Deutsch. Erst kürzlich artikulierte er Buzz Lightyear im deutschen Dub von Lightyear.

Tom Wlaschiha Freundin
Tom Wlaschiha Freundin